SAVOY - Kino, Konzerte & Theater in Bordesholm (Veranstaltungskalender - Demnaechst) Hier finden Sie die kommenden Veranstaltungen der Sparte Demnaechst im Kulturforum Altes Kino - Savoy Kino | Schulstraße 7 | 24582 Bordesholm | Telefon: 04322 - 1011 http://www.savoy-bordesholm.de SAVOY - Kino, Konzerte & Theater in Bordesholm http://www.savoy-bordesholm.de http://www.savoy-bordesholm.de/bilder/logo-savoy-bordesholm.jpg Systemsprenger Die neunjährige Benni (Helena Zengel) heißt eigentlich Bernadette, hasst es aber, wenn sie so genannt wird. Genauso wenig kann sie es leiden, zu immer neuen Pflegefamilien gesteckt zu werden, die sie daher absichtlich jedes Mal vergrault.

Deutschland 2019
Regie: Nora Fingscheidt
Darsteller: Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide, U.a.
Länge: 125 FSK: ab 12

Denn Benni will einfach nur bei ihrer Mutter Bianca (Lisa Hagmeister) leben. Die hat allerdings Angst vor ihrer Tochter und hat sie deswegen überhaupt erst abgegeben. Keine leichte Situation für das Jugendamt, die für Kinder wie Benni einen eigenen Begriff hat: Systemsprenger. Nachdem Benni praktisch jedes Programm, dass das System für Kinder wie sie bietet, durchlaufen hat, ist der Anti-Aggressionstrainer Micha (Albrecht Schuch) die letzte Hoffnung, der sonst eigentlich mit straffälligen Jugendlichen arbeitet. Micha fährt mit Benni für drei Wochen in die freie Natur, um sie intensiv pädagogisch zu betreuen. Kann er Benni von ihrer selbstzerstörerischen Kraft erlösen?

Eintritt:
6,00 € (Ermäßigt: 4,50 €)

Fr, 13. Dez. 20:30 Uhr
Sa, 21. Dez. 20:30 Uhr

Freitag, 13. Dezember 2019 20:30 Uhr
Samstag, 21. Dezember 2019 20:30 Uhr

]]>
time 13 Dec 2019 20:30:00 film https://savoy-bordesholm.de/film.php#_1114 www.youtube.com/watch?v=dKvR5meAzN4
Shaun , das Schaf 2 : Ufoalarm Da tut sich was in Mossingham! Als eines Tages, wie aus dem Nichts, merkwürdige Lichter am Himmel auftauchen, wissen die Bewohner des verschlafenen Städtchens gar nicht, wie ihnen geschieht. Was ist das bloß dort oben?

Großbritannien 2019
Regie: Will Becher, Richard Phelan
Länge: 90 FSK: ab 0

Shaun das Schaf hat dafür allerdings keinen Kopf, stattdessen muss der sich nämlich mit Bitzer herumschlagen, der all seine tollen Streiche vereitelt. Als Shaun jedoch auf ein außerirdisches Mädchen trifft, das hinter den merkwürdigen Ereignissen am Himmel steckt und mit ihrem Raumschiff nahe der Mossy Bottom Farm bruchlandete, sieht er seine große Chance gekommen: Gemeinsam mit seiner neuen Bekanntschaft aus einer weit entfernten Galaxis tun sich völlig neue Möglichkeiten auf, um den Bewohnern von Mossingham geniale Streiche zu spielen! Gemeinsam erleben die beiden jede Menge Abenteuer, auch wenn gleichzeitig klar ist, dass ihre Zufallsbegegnung nicht von Dauer ist. Oberstes Ziel der gestrandeten Alien-Dame ist es nämlich, wieder nach Hause zu kommen...

Eintritt:
4,50 €

So, 15. Dez. 11:00 Uhr

Sonntag, 15. Dezember 2019 11:00 Uhr

]]>
time 15 Dec 2019 11:00:00 film https://savoy-bordesholm.de/film.php#_1130 www.youtube.com/watch?v=eSEJaQFTT2s
Deutschstunde Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Jugendliche Siggi Jepsen (Tom Gronau) muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben. Er findet keinen Anfang, das Blatt bleibt leer. Als er die Aufgabe am nächsten Tag nachholen muss, diesmal zur Strafe in einer Zelle, schreibt er wie besessen seine Erinnerungen auf.

Deutschland 2019
Regie: Christian Schwochow
Darsteller: Levi Eisenblätter, Ulrich Noethen, Tobias Moretti, Johanna Wokalek, Sonja Richter u.a.
Länge: 125 FSK: ab 12

Erinnerungen an seinen Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), der als Polizist zu den Autoritäten in einem kleinen norddeutschen Dorf zählte und den Pflichten seines Amtes rückhaltlos ergeben war. Während des Zweiten Weltkriegs muss er seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Künstler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti), ein Malverbot überbringen, das die Nationalsozialisten gegen ihn verhängt haben. Er überwacht es penibel, und Siggi (Levi Eisenblätter), elf Jahre alt, soll ihm helfen. Doch Nansen widersetzt sich – und baut ebenfalls auf die Hilfe von Siggi, der für ihn wie ein Sohn ist. Der Konflikt zwischen den beiden Männern spitzt sich immer weiter zu – und Siggi steht zwischen ihnen. Anpassung oder Widerstand? Diese Frage wird für Siggi entscheidend… Lenz’ Roman von 1968 zählt zu den bedeutendsten Werken der deutschen Nachkriegsgeschichte. „Die norddeutsche Landschaft und Ulrich Noethens beklemmend intensive Darstellung verleihen der Parabel eine erzählerische Kraft, die auch fünfzig Jahre nach Erscheinen des Buches ungebrochen ist.“ (TV Spielfilm)

Eintritt:
6,00 € (Ermäßigt: 4,50 €)

Sa, 14. Dez. 20:30 Uhr
So, 15. Dez. 20:00 Uhr

Samstag, 14. Dezember 2019 20:30 Uhr
Sonntag, 15. Dezember 2019 20:00 Uhr

]]>
time 15 Dec 2019 20:00:00 film https://savoy-bordesholm.de/film.php#_1110 www.youtube.com/watch?v=WkwgzwVOrrg
Bordesholm singt - Weihnachtssingen „Bordesholm singt“ – auch zur Weihnachtszeit: Unter der dynamischen Leitung von Sören Schröder können Sie sich singend auf die Festtage einstimmen.

Von Gänsehautmomenten, über ausgelassenes Mitschmettern, bis hin zu geradezu adventlichem Staunen über den wunderschönen gemeinsamen Klang: Das Bordesholmer Weihnachtssingen ist die perfekte Einstimmung auf die schönsten Feiertage im Jahr. Nicht musikalische Perfektion, sondern die Begeisterung und Emotionalität des Singens stehen im Vordergrund. Mit dabei sind nicht nur eine erfahrene (Chor-) Sängerin, sondern eben auch ihr, unsere Gäste, egal ob Profi oder „Eigentlich-Normalerweise-Nicht-Singende“. Ihr alle macht, angeleitet von unserem professionellen Chorleiter Sören Schröder, gemeinsam Musik und lasst dabei einen stimmgewaltigen Sound entstehen.

Eintritt:
12 € für Mitglieder und im VVK
14 € an der Abendkasse

Do, 19. Dez. 20:00 Uhr

Donnerstag, 19. Dezember 2019 20:00 Uhr ]]> time 19 Dec 2019 20:00:00 musik https://savoy-bordesholm.de/musik.php#_429 Itzehoer Speeldeel Hannelore ist nach vielen Ehejahren von ihrem Mann Walter so einiges gewöhnt, aber dass er, ohne sie um Erlaubnis zu fragen, seinen Freund bei ihnen wohnen lässt, geht dann doch zu weit! Dann erhält sie die Nachricht, dass sie bei einem Preisausschreiben den Hauptpreis gewonnen hat: eine zweiwöchige Mittelmeer-Kreuzfahrt für zwei Personen.

Ehe Walter und Bernhard sich versehen, ist Hannelore für zwei Wochen auf und davon. Jetzt ist guter Rat teuer. Können zwei erwachsene Männer in einem frauenlosen Haushalt überleben? Doch wozu gibt es das Internet und Anzeigen zu Putzhilfen? Charmant verspricht Hausmädchen Luzie ihren Kunden, ihnen zur Hand zu gehen, damit sich die Männer bald wieder wohl fühlen. Doch Hannelore hat die Kreuzfahrt wegen ihrer Seekrankheit abgebrochen und steht plötzlich im Wohnzimmer. Kurzerhand wirft sie Luzie hinaus und läuft zu ihrer alten Form auf. In bestem Befehlston ordnet sie an, die Spuren des Lotterlebens zu beseitigen. Walter und Bernhard gehorchen missmutig und schmieden einen Plan. Es soll wie ein Unfall aussehen! Die Leiter! Wenn Hannelore von dem wackligen Ungetüm fällt und sich das Genick bricht, dann würde niemand auf die Idee kommen, dass es kein Unfall war. Mit Feuereifer präparieren die Männer das alte Teil. Doch statt Hannelore trifft es Bernhard, der versucht noch schnell eine Ausgabe des „Playboy“ auf dem Schrank zu verstecken. Er rutscht von der heraus gesägten Stufe, bricht sich den Fuß und muss ins Krankenhaus. Während Walter unterwegs ist, durchschaut Hannelore den Plan der Männer und sie beschließt, sich zu rächen. Sie bittet Walter, aus dem Keller eine Flasche Wein zu holen, denn sie möchte ihm in aller Ruhe von ihrer Kreuzfahrt erzählen. Walter tappt in ihre Falle, aber leider wieder nicht nach Plan. Außer ein paar blauen Flecken hat er bei seinem Sturz auf der Kellertreppe nichts abbekommen. Das Ehepaar beschließt, beide von Schuldgefühlen geplagt, ein paar Tage in die Berge zu fahren, um einen Neuanfang in ihrer Beziehung zu wagen. Sollte es aber wieder nur in Streitereien ausarten, dann wollen beide konsequent sein und einen Schlussstrich ziehen. Eine Woche später kommt eine Meldung in den Nachrichten: “Bergsteigerehepaar...“

Eintritt:
10 € Für Mitglieder
12 € Für Nichtmitglieder
Di, 07. Jan. 19:30 UhrMi, 08. Jan. 19:30 Uh

Den Mann sien best Stück

Dienstag, 07. Januar 2020 19:30 Uhr
Mittwoch, 08. Januar 2020 19:30 Uhr

]]>
time 07 Jan 2020 19:30:00 theater https://savoy-bordesholm.de/theater.php#_277