SAVOY - Kino, Konzerte & Theater in Bordesholm (Veranstaltungskalender - Demnaechst) Hier finden Sie die kommenden Veranstaltungen der Sparte Demnaechst im Kulturforum Altes Kino - Savoy Kino | Schulstraße 7 | 24582 Bordesholm | Telefon: 04322 - 1011 http://www.savoy-bordesholm.de SAVOY - Kino, Konzerte & Theater in Bordesholm http://www.savoy-bordesholm.de http://www.savoy-bordesholm.de/bilder/logo-savoy-bordesholm.jpg Das Schweigen Auf ihrer Heimfahrt nach Schweden machen die Schwestern Anna (Gunnel Lindblom) und Ester (Ingrid Thulin) gemeinsam mit Annas Sohn Johan (Jörgen Lindström) in einem Hotel einer Stadt halt, in der die Einwohner eine undefinierte Sprache sprechen

Tystnaden • Schweden 1963
Regie: Ingmar Bergman
Darsteller: Ingrid Thulin, Gunnel Lindblom, Jorgen Lindstrom, Håkan Jahnberg, Birger Malmsten u.a.
Länge: 96 FSK: ab 16

Der Aufenthalt wird die Beziehung der Schwestern auf eine harte Probe stellen. Während die krebskranke Ester ans Bett gefesselt ist und den Großteil des Tages ihre Sorgen im Alkohol zu ertrinken versucht, macht die attraktive Anna die Bekanntschaft eines Mannes und hat mit ihm eine kurze, leidenschaftliche Affäre. Dies bringt Esters heimliche lesbische Liebe für ihre Schwester zum Vorschein und die Konflikte zwischen den Beiden spitzen sich immer weiter zu... Ingmar Bergman hatte Das Schweigen als unspektakulären Film konzipiert und war überrascht, zu welch unverhofftem Kassenrenner sich die Produktion entwickelte. Allein in Deutschland wurden über zehn Millionen Kinotickets verkauft. Das Schweigen gehört damit zu den zehn erfolgreichsten Kinofilmen der 1960er-Jahre. Natürlich war es der Skandal, der die Menschen in die Kinos lockte. Eine 118 Sekunden lange Szene sorgte für erregte Diskussionen – so viel Sex auf der Leinwand konnte nicht mehr künstlerisch wertvoll sein. Oder war die allgemeine Prüderie nur willkommener Anlass, um den Tiefgang des brutal an die Nerven gehenden Dramas zu „übersehen“?

Eintritt:
6,00 € (Ermäßigt: 4,50 €)

Mi, 30. Sep. 20:00 Uhr (Jubiläumsklassiker: Das Savoy wird 70 ! )

Mittwoch, 30. September 2020 20:00 Uhr

]]>
time 30 Sep 2020 20:00:00 film https://savoy-bordesholm.de/film.php#_1191
Weißer weißer Tag In einer kleinen, sehr abgelegen Stadt in Island vermutet der beurlaubte Polizeikommissar Ingimundur (Ingvar Eggert Sigurosson), dass sein Nachbar Olgeir (Himir Snaer Guonason) hinter seinem Rücken eine Affäre mit seiner heiß geliebten Frau (Sara Dögg Asgeirsdottir) hatte, die kürzlich bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen ist.

Isalnd, Dänemark, Schweden 2020
Regie: Hlynur Palmason
Darsteller: Ingvar Eggert Sigurðsson, Ída Mekkín Hlynsdóttir, Hilmir Snær Guðnason, u.a.
Länge: 104 FSK: ab 12

Seine Suche nach der Wahrheit wird zur Obsession, denn Realität, Angst, Wut, Schmerz und Fantasie verschwimmen immer mehr zu einem einzigen Wahn, der ihn antreibt, blutige Rache zu nehmen und Beweise für die vermeintliche Affäre zu finden. Irgendwann schleicht sich sogar der verstörende Gedanke in seinen Kopf, der Tod seiner Frau könnte aus irgendeinem sinistren Grund von langer Hand geplant worden sein. Steckt vielleicht Olgeir dahinter, um seinen Seitensprung zu vertuschen? Ingimundurs Angst, betrogen worden zu sein, gefährdet bald nicht nur ihn selbst, sondern auch seine geliebten Kinder...

Eintritt:
6,00 € (Ermäßigt: 4,50 €)

Do, 01. Okt. 20:00 Uhr (Am 01.10. als Original mit deutschen Untertiteln )
Fr, 09. Okt. 20:30 Uhr

Donnerstag, 01. Oktober 2020 20:00 Uhr
Freitag, 09. Oktober 2020 20:30 Uhr

]]>
time 01 Oct 2020 20:00:00 film https://savoy-bordesholm.de/film.php#_1192 www.youtube.com/watch?v=d4mZQiimMFI
Salt House FÄLLT AUS Jenny Sturgeon, Ewan MacPherson und Lauren MacColl sind Salt House. Ihr Album Undersong wurde von der Folk-Bibel fRoots dafür gelobt, dass es der britischen Gesangstradition „verblüffende Frische“ verleiht. Neue Songs, die so klingen, als wären sie schon immer hier. Alte Balladen neu aufgeweckt. Gedichte mit Melodien, die sie längst verdient haben. Lieder über Welt, Politik, Landschaft und Vögel.

Die Sängerin, Gitarristin und Harmoniumspielerin Jenny hat eine Doktorarbeit über Seevögel geschrieben. Ihre Songs sind erdig und weise; sie singt mit Schönheit und Kraft. Der Sänger und Gitarrist Ewan hat seine Kenntnisse und Erfahrungen bei hoch angesehenen Folkbands erworben. Seine Lieder sind poetisch und vielschichtig; seine Stimme ist klagend und kommt von Herzen. Die Arrangements der Fiddlerin, Bratschistin und Sängerin Lauren haben eine reich und tief und klingen nach mit Gold gesprenkelter Dunkelheit. Ihr werdet auch Echos von Pentangle hören, einen Hauch von Dick Gaughan, Gemurmel von Skandinavisch und Schottisch. Das alles ist in eine traditionelle und doch neue Musik verwoben. Die akribische Liebe zum Detail, die gemeinsamen Leidenschaften und die Sorgfalt für ihr Handwerk machen Salt House zu etwas ganz besonderem.

Eintritt:
16 € für Mitglieder und im VVK
18 € an der Abendkasse

Fr, 02. Okt. 20:30 Uhr

VERSCHOBEN AUF DEN 8. APRIL 2022 Pure Freude, sanft und beruhigend

Freitag, 02. Oktober 2020 20:30 Uhr ]]> time 02 Oct 2020 20:30:00 musik https://savoy-bordesholm.de/musik.php#_435 www.youtube.com/watch?v=EahGJuHiEgQ Steppeulven 1962. Die junge Generation rebelliert gegen das Establishment.

Steppeulven • Dänemark 2020
Regie: Ole Christian Madsen
Darsteller: Joachim Fjelstrup, Marie Tourell Søderberg, Christian Gade Bjerrum, u.a.
Länge: 107 FSK: o.A.

Friedensaktivist Eik verliebt sich in Iben, doch diese lehnt seine Zuneigung ab und hat nur Augen für einen anderen Mann. Eik versucht alles, um seine Traumfrau für sich zu gewinnen und wechselt seine Persönlichkeiten - vom Junkie, zum Schriftsteller bishin zum Lead-Singer einer Band...

Eintritt:
6,00 € (Ermäßigt: 4,50 €)

Sa, 03. Okt. 20:30 Uhr (Original mit deutschen Untertiteln )

Samstag, 03. Oktober 2020 20:30 Uhr

]]>
time 03 Oct 2020 20:30:00 film https://savoy-bordesholm.de/film.php#_1189 www.youtube.com/watch?v=MqwarFO8hqg
Comedy: Sascha Korf Sascha Korf, Deutschlands lustigster Spontanitätsexperte, tut es wieder: nach seinem vorangegangenen Erfolgsprogramm „Aus der Hüfte, fertig, los!“ legt er nach mit „...denn er weiß nicht, was er tut.“ Die Freude auf Spiel, Spaß und Spannung ist perfekt!

Der Vollblutcomedian und interaktive Kabarettist erzählt mit vollstem Körpereinsatz aus seinem Leben und ist dabei auf der Suche nach dem ultimativen Glück. Doch nicht nur für sich, sondern vor allem für sein Publikum! Natürlich stellt sich die Frage, was ist eigentlich Glück? Für die einen ist es der Sechser im Lotto, für die andern ein freier Parkplatz in der Innenstadt. Alle sind auf der Suche nach Erfüllung; und damit Sascha Korf bei der Findung helfen kann, lernt er seine Zuschauer kennen, um Ereignisse auf der Bühne nachzuspielen. Wild und rasant, aber immer sympathisch bindet Sascha Korf alle Menschen im Saal in seine Show mit ein. Die Zuschauer sind nach eigener Aussage das Herzstück des Abends. Aber Sascha wäre nicht der Tausendsassa, den man kennt, hätte er sich nicht auch selbst in die aberwitzigsten Situationen begeben, von denen es zu berichten gilt. Erleben Sie was passiert, wenn Sascha in einem Nobel-Restaurant den Kellner für einen Pantomimen hält, wenn er beim Waldbaden sämtliche heimischen Tiere in den Wahnsinn treibt, oder wenn er zu einer Yogastunde geht und beim „herabschauenden Hund“ mit einer Taube kollidiert. Lachseminare, Eishotels oder Schwimmen mit Forellen: Der Turbolader der Comedy hat alles probiert, um sein Publikum davon zu berichten und um stellvertretend zu schauen, was davon wirklich glücklich macht.

Eintritt:
20 € Für Mitglieder
22 € Für Nichtmitglieder
Sa, 07. Nov. 20:00 Uh

...denn er weiß nicht, was er tut

Samstag, 07. November 2020 20:00 Uhr

]]>
time 07 Nov 2020 20:00:00 theater https://savoy-bordesholm.de/theater.php#_288 www.youtube.com/watch?v=tTKt_H0VSg0