PROGRAMM
INFOS
  

Konzertübersicht

 

als RSS-Feed abonnieren

bluesnews: MAGAZIN FÜR BLUES UND BLUESROCK. SEIT 1995.


Vorverkauf und Kartenbestellungen

Der Vorverkauf für das Musik- und Theaterprogramm beginnt in der Regel an den Vorverkaufsstellen sechs Wochen vor Veranstaltungs-datum.

Vorbestellungen sind möglich, sobald eine Veranstaltung in unserem Veranstaltungsprogramm erscheint.

Eine Vorbestellung verliert ihre Gültigkeit, sofern der ausgewiesene Eintrittspreis nicht innerhalb von zwei Wochen durch Überweisung oder Barzahlung beglichen worden ist.

Bei Überweisung gilt der ausgedruckte Überweisungsbeleg als Zahlungsbestätigung. Dieser Beleg kann von Ihnen bei Vorlage ab sechs Wochen vor der Veranstaltung im Kinobüro oder auch erst an der Abendkasse gegen eine Eintrittskarte eingetauscht werden.

Ab zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn gilt:
Der Eintrittspreis für bestellte Karten ist unmittelbar zu überweisen oder zu bezahlen. Spätestens bis ein Werktag vor der Veranstaltung muss die Bezahlung (bar oder durch Eingang auf unserem Konto) erfolgt sein, andernfalls verfällt die Bestellung.

Karten erhalten Sie während der Bürozeiten im Kino (Seiteneingang) und an der Kinokasse.

Corona bedingt ist der Kauf der Karten aktuell leider nicht an den Vorverkaufsstellen möglich.

 

 

Home for Christmas - AUSVERKAUFT!!!

Sehen Sie „Home for Christmas - AUSVERKAUFT!!!“ im Savoy Bordesholm

Fr, 03. Dez. 2021, 20:30 Uhr

AUSVERKAUFT !!!


24 € für Mitglieder
und im VVK *
26 € an der Abendkasse


„Home for Christmas“ - Das Weihnachtskonzert!

Während die vier passionierten Musiker in den übrigen Monaten des Jahres auch unabhängig voneinander mit ihren zahlreichen Programmen und Projekten überzeugen, ist ihnen „Home for Christmas“ zur gemeinsamen Herzensangelegenheit geworden.

MayaMo – die charismatische Sängerin mit der eingehenden Soulstimme – erklärt dazu: „Bereits der Gedanke, in diesem Jahr wieder auftreten zu dürfen, bereitet uns große Freude! Nähe und Gemeinschaft in der besonderen Atmosphäre der Adventszeit, verbunden mit den wunderschönen Melodien der Weihnachtsmusik. Wir freuen uns auf Euch!“ Begleitet wird die in Guatemala City geborene Sängerin auch 2021 von den Kieler Musikern Georg Schroeter & Marc Breitfelder (bekannt als die ersten und bisher einzigen Europäer, die als Duo die „International Blues Challenge“ in Memphis/USA gewannen). Seit 2019 gehört der Pianist und Keyboarder Markus Schröder zum Team. Der gebürtige Westfale lebt und arbeitet seit 2006 als Musiker in Hamburg. Mit stimmungsvollen Orchesterklängen untermalt er die weihnachtlichen Arrangements und überzeugt ebenso in seinen Soli. Fest zum Ensemble gehört auch Gunnar Rosenbaum. Als Zauberer der Technik wacht er über die dezente Lichtgestaltung und stellt sich bei allen Konzerten den Herausforderungen der verschiedenen Konzertorte zur Realisierung des besten Sounds.



„Home for Christmas“ begeistert in seinem abwechslungsreichen Programm durch musikalische Virtuosität und nimmt das Publikum stets mit in ein Gemeinschaftsgefühl lebendiger Vorweihnachtsfreude. „Spätestens bei diesem Konzert empfinde ich endlich Weihnachtsstimmung!“ (Zitat eines Konzertbesuchers)

Das Repertoire dieser internationalen Reise durch die Welt der Weihnachtslieder wird jährlich erweitert, damit auch Wiederholungsbesucher Traditionelles und Neues erleben.

Neben deutschen Weihnachtsliedern werden englische Carols und amerikanische Christmas-Songs sowie Gospels und spanische Stücke in MayaMo's Muttersprache gespielt – und auch auf andere internationale Überraschungen darf sich das Publikum freuen. Ruhe und Besinnlichkeit finden hier ebenso ihren Platz wie eingehende Soli und temperamentvolle Rhythmen, bei denen MayaMo dem Publikum ihre südamerikanische Herkunft offenbart. Erleben Sie es persönlich!



„Home for Christmas“ – Das musikalische Feuerwerk im Advent!

Erfrischend anders, facettenreich und mitreißend.

Lieder, die unter die Haut gehen und Lust machen auf mehr!

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Gerry McAvoy's Band of Friends: A Celebration of Rory Gallagher´s 25th Anniversary

Sehen Sie „Gerry McAvoy's Band of Friends“ im Savoy Bordesholm

Sa, 11. Dez. 2021, 20:30 Uhr

22 € für Mitglieder
und im VVK *
25 € an der Abendkasse


Anlässlich des 25. Todestages von Rory Gallagher macht auch die Besetzung der Band Of Friends einen Wandel durch. Gerry McAvoy am Bass und Brendan O'Neill an den Drums werden verstärkt durch zwei Gitarristen. Paul Rose und Jim Kirkpatrick werden mit den beiden Originalmitgliedern das Gesamtwerk in bekannter leidenschaftlicher Weise zelebrieren.

Gerry McAvoy spielte von 1971-1991 mit Rory Gallagher und gründete 2012 die Band Of Friends. Am Schlagzeug wird er von Brendan O'Neill begleitet. Auch er spielte zusammen mit Rory Gallagher (1981-1991) und trat später der britischen R&B-Band Nine Below Zero bei.

Aber auch die beiden neuen Bandmitglieder sind leidenschaftliche Rory Gallagher-Anhänger. Paul Rose wurde bei einem von Fender ausgeschriebenen Wettbewerb unter 1.000 Gitarristen von Rory Gallagher persönlich zum Sieger ausgewählt und ist zwei Mal in Folge zum „Best UK guitarist“ ernannt worden!

Der Sänger und Gitarrist Jim Kirkpatrick gilt als einer der besten Slide-, Blues- und Rockgitarristen Englands. Seit 2008 ist er der Lead-Gitarrist der legendären britischen Classic-Rock-Band FM. Kürzlich hat er zusammen mit mehreren Mitgliedern der Band von Rory Gallagher an einer Hommage an den legendären irischen Gitarristen gearbeitet und nun seinen Weg zur Band Of Friends gefunden.

Zwischenzeitlich bringt die Band Of Friends auch selbst eigene Alben auf dem Markt, die eine konsequente Weiterentwicklung der Musik von Rory Gallagher sind.

Für 2021 ist ein weiteres Album geplant, auf das man sehr gespannt sein kann!

Und wir vom Savoy-Team freuen uns sehr darüber, dass wir trotz der Absage des Konzerts im Oktober doch noch in diesem Jahr die Musik von Rory Gallagher im Savoy hören und genießen können!

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Charly Schreckschuss Band: Eine Kultband aus Norddeutschland

Sehen Sie „Charly Schreckschuss Band“ im Savoy Bordesholm

Sa, 18. Dez. 2021, 20:30 Uhr

18 € für Mitglieder
und im VVK *
21 € an der Abendkasse


Mit neuen Ideen und außergewöhnlichen Konzerten, dem preisgekrönten Album WAS NUN – WAS TUN (7 Monate Liederbestenliste 2019, CD des Monats) und dem brandneuen POTT & ROLL (inklusive eigenem Bandkochbuch!) haben sie gute Gründe, weiterhin Konzerte geben zu wollen. POTT & ROLL wurde im Frühling 2020 trotz Corona für die Bestenliste der Deutschen Schallplattenkritik nominiert und kletterte unter die Top 20 der Liederbestenliste.

Ob gestreamt oder live, ob Lebenslust und Lebensfrust, Niederlage, Aufstehen, Durchhalten – wer von der Schreckschuss-Mixtur probiert, dem brennt der erste Schluck. An der Küste destilliert, Jahrzehnte gereift, rau und sanftmütig zugleich, im Abgang durchsetzt von Spuren aus Salz und Diesel. Diesen herben Geschmack liebt man oder lässt besser die Finger davon.

Kostet Kochrezepte aus „Pott & Roll“ von abgekochten Schreckschuss-Köchen aus mehr als 40 Jahren Tourküche. Ob einstige Schreckschuss-Musiker (Jan Mohr, Steve Baker, Henning Kiehn) oder hungrige Schreckschuss-Köche wie Jörg Berger, Kai Dorenkamp und natürlich Charly Beutin! Alle haben sie wegen schlechter Tourverpflegung irgendwann den Spieß umgedreht und schnell erfahren – selber Kochen macht nicht nur groß und stark, sondern auch sexy ...

Lust am Philosophieren, Tanzen, Lachen und Genießen und „Guten Hunger!“ wünscht Euch die Charly Schreckschuss Band! Tom Schröder von der Liederbestenliste sagt zur CSB: „Charly Beutin kann beides: Entzaubern und Verzaubern – ein Unterhaltungskünstler, der schon dafür sorgt, dass der Bär genug zu steppen hat. Und der seit mehr als drei Jahrzehnten auch gegen die neuen Nazis hierzulande singt. In seinen aktuellen Konzerten behauptet der Witzbold: „Wir haben Auto und Kühlschrank. Aber ansonsten sind wir kurz vorm Mittelalter“ … Rockstar wird er ganz bestimmt nicht mehr. Von denen gibt’s eh genug, ein paar Beutins mehr dagegen würden uns nicht schaden.“

Da fragt man sich doch glatt, warum die CSB schon so lange nicht mehr im Savoy-Kino aufgetreten ist! Früher waren sie bei uns öfters zu sehen und zu hören, dann herrschte Stille, aber mit dem 18. Dezember ist die schreckschusslose Zeit auch für das Savoy zu Ende! Und da es kurz vor Weihnachten ist, hat Charly versprochen, mit seiner Band in diesem Konzert auch für vorweihnachtliche Stimmung zu sorgen.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

CCR Revival Band: Die Musik von John Fogerty und Credence Clearwater Revival

Sehen Sie „CCR Revival Band“ im Savoy Bordesholm

Mi, 29. Dez. 2021, 20:30 Uhr

18 € für Mitglieder
und im VVK *
23 € an der Abendkasse


CCR - drei Buchstaben, die das Gesicht des Rock'n'Rolls zwischen 1969 und 1972 nachhaltig veränderten. Creedence Clearwater Revival und ihr Frontmann John Fogerty eroberten die Welt mit einfachen, aber einprägsamen Gitarrenriffs, die heute noch mustergültig sind. Sie waren – was kaum bekannt ist – die Headliner des WOODSTOCK Festivals und verkauften zu jener Zeit mehr Schallplatten als die Beatles; ein Hit jagte den nächsten. "Proud Mary", "I Put A Spell On You" oder "Bad Moon Rising" sind nur einige der Titel, die CCR weltberühmt machten und die auch heute noch jeder, der in dieser Zeit aufgewachsen ist, kennt und liebt.

Ein Raunen ging durch die Szene, als die CCR REVIVAL BAND ihre ersten vielbeachteten Konzerte vor kritischem Creedence-Fan-Publikum gab! Eine Stimme, die der John Fogerty ?s nicht nachsteht; eine Band, die noch versteht zu rocken und ein Programm, das alle großen und kleinen Hits von Creedence Clearwater Revival beinhaltet – ein Konzept, das aufgeht!

Auftritte auf diversen Oldienächten (Löhne, Magdeburg, Ochtrup, Bünde, Hamburg, Erfurt, Kiel, Friedrichshafen...), in Rock- und Countryclubs der näheren und weiteren Umgebung (Berlin, Bielefeld, Rostock, Magdeburg...) sowie im angrenzenden Ausland (Niederlande, Schweiz, Österreich, Italien) machten die CCR REVIVAL BAND schnell und nachhaltig in der Country-Rock- und Oldie-Szene bekannt.

Ungetrübte Spielfreude, Power und Engagement auf der Bühne machen ihre Auftritte immer zu etwas ganz besonders Aufregendem. Wenn Schweißtropfen zusammen mit der geballten Energie der CCR-Songs von der Bühne fliegen, ist das ganz sicher die CCR REVIVAL BAND.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Savoy Rock Company: Silvesterparty 2021

Sehen Sie „Savoy Rock Company: Silvesterparty 2021“ im Savoy Bordesholm

Fr, 31. Dez. 2021, 21:00 Uhr

25 € für Mitglieder
und im VVK *
25 € an der Abendkasse


Ja, sie findet statt!
Nachdem die Silvesterparty aus bekannten Gründen letztes Jahr abgesagt werden musste und lange unklar war, ob sie dieses Jahr stattfinden kann, ist sie nun als 2G Veranstaltung (Publikum, Personal und Band sind geimpft oder genesen) vorgesehen.

Unter diesen Voraussetzungen dürfen und wollen wir ohne Maske bei fast vollem Haus Feiern und Tanzen.
Wie in den Vorjahren ist ab 21 Uhr Einlass, ab ca. 21:30 gibt es einen kleinen Film und ab 22 Uhr Livemusik.
Wir Savoy-Rocker freuen uns riesig über die Aussicht, euch endlich wieder richtig einheizen zu können. Neben den altbekannten Partyrockstücken haben wir auch einige neue im Programm. In diesem Sinne: Long live Rock´n Roll!

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Georg Schroeter/Marc Breitfelder Band: Auch in schweren Zeiten die Nummer Eins!

Sehen Sie „Georg Schroeter/Marc Breitfelder Band“ im Savoy Bordesholm

Sa, 08. Jan. 2022, 20:30 Uhr

25 € für Mitglieder
und im VVK *
28 € an der Abendkasse


Georg Schröter & Marc Breitfelder sind ein fester Bestandteil der europäischen Bluesszene. Seit mehr als 20 Jahren sind sie als Duo auf den Bühnen hierzulande und im europäischen Ausland ständig präsent. Nach mehr als 2000 gemeinsamen Auftritten sind sie mittlerweile bestens "eingespielt", wobei die Improvisation immer noch die Grundlage ihrer Musik bildet.

Unbedarft gehen sie auf die Bühne und gestalten zusammen mit dem Publikum jeden Abend neu. Ihr Ziel ist es, Emotionen zu erzeugen, die Zuhörer musikalisch in ihren Bann zu ziehen, um mit ihnen gemeinsam die Magie der Musik zu erleben. Das abwechslungsreiche Programm enthält kraftvolle und treibende Boogie Woogies, die echte Lebensfreude erzeugen, leidenschaftliche Bluessongs, die die verschiedensten Facetten des Lebens ausdrücken und Kompositionen, die den Blues & Boogie-Rahmen sprengen.

Georg Schroeter ist ein Blues-Pianist, der sich auf seinem Instrument vielseitig und gekonnt auszudrücken vermag, so dass die Zuhörer schon während des ersten Liedes von seiner intensiven und souveränen Spielweise begeistert sind.

Marc Breitfelders Spiel auf der Mundharmonika ist sowohl unglaublich virtuos in seinen Soli, als auch einfühlsam in der Begleitung. Er hat sich durch eine spezielle Überblastechnik die chromatische Tonleiter und damit eine neue Dimension erschlossen. Marc gewann 1996 das European Harmonica Festival in den Bereichen Blues, Jazz und Country.

Im Savoy geben sie seit ungezählten Jahren das erste Konzert im neuen Jahr und wir sind gewohnt, dass Georg und Marc Gäste mitbringen. In diesem Jahr ist wie immer Tim Engel an den Drums zu einem Heimspiel mit dabei. Und dann dürfen wir uns auf Kalle Reuter freuen, der mit seinem gefühlvollen Gitarrenspiel für exzellente Grooves sorgen wird.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Ulla Meinecke: Tour 2022 - Songs und Geschichten

Sehen Sie „Ulla Meinecke“ im Savoy Bordesholm

Sa, 22. Jan. 2022, 20:30 Uhr

26 € für Mitglieder
und im VVK *
29 € an der Abendkasse


Website: Ulla Meinecke

Fast alle wichtigen und wegweisenden Künstler der 80er Jahre haben mittlerweile mit großem Medienecho ihr Comeback gefeiert – angefangen von Nena über Udo Lindenberg bis hin zu Westernhagen. Eine Künstlerin aber haben die Gazetten der Republik offensichtlich nicht mehr im Blick–vielleicht, weil sich Ulla Meinecke. in den Medien eher immer rar gemacht hat. Dabei ist Ulla Meinecke seit über dreißig Jahren eine feste Größe in der deutschen Musik -und Kulturlandschaft.

In ihren Texten reflektiert sie auf ironische Weise und mit einer ihrer eigenen poetischen Sprache die Mysterien des Alltags und der Liebe. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache und nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. Viele 1000 Konzerte und ebenso viele Lesungen ihrer zwei bislang veröffentlichten Bücher hat Ulla Meinecke in den letzten Jahren absolviert. Weit mehr als eine Million Tonträger hat sie von ihren Alben verkauft.

Ulla Meinecke ist die Meisterin der treffenden Worte. Ihre Geschichten sind Bilder des Alltäglichen, die auf unvergleichliche Weise dem Besonderen nachgehen. Die Texte der selbsternannten „Hardcore-Romantikerin“ handeln von dem einen großen Thema – von der wahren Liebe; von zarten Anfängen, kleinen Fluchten, großen Dramen und starken Abgängen.

Freut euch auf einen Abend mit spannenden und humorvollen Erkenntnissen und musikalischen Ausflügen zusammen mit dem Multi-Instrumentalisten Reimar Henschke. Selbstverständlich werden dabei auch alle Hits von Ulla Meinecke zu Gehör gebracht – und viele neue ebenso.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

FiDO plays Zappa: 20th Anniversary Tour 2022

Sehen Sie „FiDO plays Zappa“ im Savoy Bordesholm

Fr, 18. Feb. 2022, 20:30 Uhr

23 € für Mitglieder
und im VVK *
28 € an der Abendkasse


Es ist ein schmutziger Job, aber einer muss ihn ja schließlich machen. Oder siebeneinhalb. FiDO, sieben mutige Mannen und ihre madonnengleiche Mischerin – sind 2022 auf ihrer 20th Anniversary Tour und greifen dabei erneut tief in die Repertoire- und Trickkiste des amerikanischen Komponisten, Gitarristen und stilbildenden Bürgerschrecks Frank Zappa (1940-1993). An Bord ihr aktuelles Doppel-Live Album "Atlantis & Elsewhere" von der letzten Tour.

Mit der unerschrockenen Mischung aus rotzig-rockiger Live-Show gepaart mit virtuosem Schweizer Präzisions-Handwerk, mit der die bühnenerfahrenen Profis ihre Leidenschaft für die Musik des Great American Composer ausleben, weiß das Schweizer Tribute Orchestra jedes Publikum zu packen. Die sieben Musiker zelebrieren vielstimmig und mit Verve obskure Geschichten von modifizierten Hunden, stinkenden Füssen, traurigen Eskimos und allerlei anderen Kuriositäten des Lebens, der schnoddrige Humor und die bisweilen fiesen Zoten des Frontmannes Dave Muscheidt atmen den Geist des großen Entertainers und Provokateurs Frank Zappa.

FiDO nutzen improvisatorische Freiräume schamlos aus, brechen stilistische Grenzen virtuos und schöpfen die musikalische Vielfalt und den kompositorischen Humor von Zappas Werk voll aus.

Mit etlichen begeisternden Live-Shows in ganz Europa und sechs Tonträgern hat sich das Schweizer Tribute-Orchester in der letzten Dekade wohl einen Platz im Olymp der weltweiten Zappa-Gemeinde erspielt: Stilsicher, virtuos, humorvoll und mit ganz eigenem Approach berauschen sich FiDO und sein Publikum auch nach 20 Jahren am genialen Werk Frank Zappas.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Fenja Schneider: ... singt Edith Piaf

Sehen Sie „Fenja Schneider“ im Savoy Bordesholm

Sa, 26. Feb. 2022, 20:30 Uhr

16 € für Mitglieder
und im VVK *
18 € an der Abendkasse


Die Kieler Schauspielerin und Sa?ngerin Fenja Schneider pra?sentiert eine Auswahl der gro?ßten Chansons von E?dith Piaf, dem „Spatz von Paris“. Daneben erza?hlt sie aus dem Leben der franzo?sischen Nationalikone und zeichnet die Entwicklung der Piaf vom Gossenkind zum inter- nationalen Star nach. Lasst euch mitnehmen auf eine akustische Reise durch das Leben dieser einzigartigen Sängerin.

Musikalisch begleitet wird Fenja von Bettina Rohrbeck am Klavier und Karsten Schnack am Akkordeon. Alle drei Musiker sind am Opernhaus Kiel engagiert oder als Gäste in verschiedenen Produktionen des Hauses aufgetreten. Zuletzt wurden sie in dem Stück "Spatz und Engel" - Ein Stück über die Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich, stürmisch gefeiert.

Edith Piaf lebte von 1915 bis 1963. Zu ihren größten Erfolgen gehören „La vie en rose“, „Milord“ und „Non, je ne regrette rien“.

Fenja Schneider, Gesang
Bettina Rohrbeck, Klavier
Karsten Schnack, Akkordeon

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Christina Martin: Stay with me

Sehen Sie „Christina Martin“ im Savoy Bordesholm

Sa, 26. Mär. 2022, 20:30 Uhr

16 € für Mitglieder
und im VVK *
18 € an der Abendkasse


Die kanadische Singer-Songwriterin Christina Martin kommt im Februar 2022 nach Europa zurück, um auch hier ihre beeindruckenden neuen Songs vorzustellen. Christina und ihr Gitarrist und Co-Produzent Dale Murray sind von der Stadt Dachau eingeladen worden, für die Dauer ihrer dreimonatigen Tournee als ‚Artist's in Residence‘ zu leben und dort ihr Basis-Lager aufzuschlagen.

Monumental und zerbrechlich zugleich, erscheint die aktuelle Single-Veröffentlichung „Stay with Me“ als eine von Streichern durchwebte Hymne, die schwindelerregende, intensive Höhen erklimmt, um dort oben den roten Teppich für ein Meisterwerk von einem Song auszurollen.

Christina Martin, die von der windgepeitschten Ostküste Kanadas stammt, ist eine charismatische Musikerin und Performerin. Ihre Musik tanzt mühelos durch Pop-, Rock-, Folk- und Americana-Traditionen und scheut sich auch nicht, in gänzlich fremde Gewässer einzutauchen. Ihr vom markigen Austin-Flair geprägten Debütalbum Pretty Things aus dem Jahr 2002 führte sie zu mitreißenden Rocksongs wie It'll Be Alright aus dem Jahr 2015 bis hin zu den ausladenden, nahezu cineastischen Traumlandschaften von Impossible to Hold aus dem Jahr 2018.

Christina Martin zeigt sich dabei jederzeit als eine Künstlerin, die sich nicht nur stetig verändert, sondern auch menschlich und künstlerisch weiterentwickelt.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Salt House: Pure Freude, sanft und beruhigend

Sehen Sie „Salt House“ im Savoy Bordesholm

Fr, 08. Apr. 2022, 20:30 Uhr

16 € für Mitglieder
und im VVK *
18 € an der Abendkasse


Website: Salt House

Jenny Sturgeon, Ewan MacPherson und Lauren MacColl sind Salt House. Ihr Album Undersong wurde von der Folk-Bibel fRoots dafür gelobt, dass es der britischen Gesangstradition „verblüffende Frische“ verleiht. Neue Songs, die so klingen, als wären sie schon immer hier. Alte Balladen neu aufgeweckt. Gedichte mit Melodien, die sie längst verdient haben. Lieder über Welt, Politik, Landschaft und Vögel.

Die Sängerin, Gitarristin und Harmoniumspielerin Jenny hat eine Doktorarbeit über Seevögel geschrieben. Ihre Songs sind erdig und weise; sie singt mit Schönheit und Kraft. Der Sänger und Gitarrist Ewan hat seine Kenntnisse und Erfahrungen bei hoch angesehenen Folkbands erworben. Seine Lieder sind poetisch und vielschichtig; seine Stimme ist klagend und kommt von Herzen. Die Arrangements der Fiddlerin, Bratschistin und Sängerin Lauren haben eine reich und tief und klingen nach mit Gold gesprenkelter Dunkelheit.

Ihr werdet auch Echos von Pentangle hören, einen Hauch von Dick Gaughan, Gemurmel von Skandinavisch und Schottisch. Das alles ist in eine traditionelle und doch neue Musik verwoben. Die akribische Liebe zum Detail, die gemeinsamen Leidenschaften und die Sorgfalt für ihr Handwerk machen Salt House zu etwas ganz besonderem.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Lynne Hanson: Texanischer Straßenstaub aus Kanada

Sehen Sie „Lynne Hanson“ im Savoy Bordesholm

Fr, 20. Mai 2022, 20:30 Uhr

16 € für Mitglieder
und im VVK *
18 € an der Abendkasse


Website: Lynne Hanson

Manche bezeichnen ihre Musik als Americana, Roots, Folk mit Kanten oder besonders erdige Country-Music, aber Lynne Hanson nennt sie einfach „Verandamusik mit ein bisschen texanischem Straßenstaub“. Lynnes Songs gleichen ihren Lieblings-Jeans, aufgeraut an den Rändern, verblasst und stellenweise durchgewetzt, und mit einem ehrlich erworbenen Schmutzrand an den Nähten.

Aufgewachsen in Ottawa, Kanada, begann sei mit 14 Jahren Gitarre zu spielen – ihr älterer Bruder hatte keine Lust mehr und gab seine Gitarre an sie weiter. Bereits ihr erstes Album „Things I Miss“, 2006 veröffentlicht, hatte viele Geschichten zu erzählen und gewann zahlreiche Preise.

In ihrem neuesten Werk „Uneven Ground“ (April 2017) gibt sie Ratschläge durch Songwriting und singt über den Teufel in uns. Man könnte annehmen, dass sie nicht aus Kanada, sondern direkt aus den Südstaaten der USA stammt, soviel texanischer Straßenstaub steckt in ihren Liedern, aber sie sind auch erfüllt von ausgefeiltem Nashville-Feeling. Ihre Songs respektieren die hergebrachten Traditionen, führen aber zu einer neuen Generation von Roots- und Blues-Musik.

Im Savoy ist Lynne Hanson keine Unbekannte, bei bisher zwei Konzerten erntete sie stehende Ovationen. Und selbstverständlich ist in ihrer Band am Bass wieder MJ Dandeneau dabei, eine der begehrtesten kanadischen Session- und Tourbassisten.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •