PROGRAMM
INFOS
  

Konzertübersicht

 

als RSS-Feed abonnieren

bluesnews: MAGAZIN FÜR BLUES UND BLUESROCK. SEIT 1995.


Vorverkauf und Kartenbestellungen

Der Vorverkauf für das Musik- und Theaterprogramm beginnt in der Regel an den Vorverkaufsstellen sechs Wochen vor Veranstaltungs-datum.

Vorbestellungen sind möglich, sobald eine Veranstaltung in unserem Veranstaltungsprogramm erscheint.

Eine Vorbestellung verliert ihre Gültigkeit, sofern der ausgewiesene Eintrittspreis nicht innerhalb von zwei Wochen durch Überweisung oder Barzahlung beglichen worden ist.

Bei Überweisung gilt der ausgedruckte Überweisungsbeleg als Zahlungsbestätigung. Dieser Beleg kann von Ihnen bei Vorlage ab sechs Wochen vor der Veranstaltung im Kinobüro oder auch erst an der Abendkasse gegen eine Eintrittskarte eingetauscht werden.

Ab zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn gilt:
Der Eintrittspreis für bestellte Karten ist unmittelbar zu überweisen oder zu bezahlen. Spätestens bis ein Werktag vor der Veranstaltung muss die Bezahlung (bar oder durch Eingang auf unserem Konto) erfolgt sein, andernfalls verfällt die Bestellung.

Karten erhalten Sie während der Bürozeiten im Kino (Seiteneingang) und an der Kinokasse.

Corona bedingt ist der Kauf der Karten aktuell leider nicht an den Vorverkaufsstellen möglich.

 

 

Home for Christmas

Sehen Sie „Home for Christmas “ im Savoy Bordesholm

Fr, 02. Dez. 2022, 20:30 Uhr

Ausverkauft


28 € für Mitglieder
und im VVK *
30 € an der Abendkasse


Das Weinachtskonzert mit Georg Schroeter, Marc Breitfelder, Maya Mo und Marcus Schröder

„Home for Christmas“ - Das Weihnachtskonzert!

Während die vier passionierten Musiker in den übrigen Monaten des Jahres auch unabhängig voneinander mit ihren zahlreichen Programmen und Projekten überzeugen, ist ihnen „Home for Christmas“ zur gemeinsamen Herzensangelegenheit geworden. MayaMo – die charismatische Sängerin mit der eingehenden Soulstimme – erklärt dazu: „Bereits der Gedanke, in diesem Jahr wieder auftreten zu dürfen, bereitet uns große Freude! Nähe und Gemeinschaft in der besonderen Atmosphäre der Adventszeit, verbunden mit den wunderschönen Melodien der Weihnachtsmusik. Wir freuen uns auf Euch!“ Begleitet wird die in Guatemala City geborene Sängerin auch 2021 von den Kieler Musikern Georg Schroeter & Marc Breitfelder (bekannt als die ersten und bisher einzigen Europäer, die als Duo die „International Blues Challenge“ in Memphis/USA gewannen). Seit 2019 gehört der Pianist und Keyboarder Markus Schröder zum Team. Der gebürtige Westfale lebt und arbeitet seit 2006 als Musiker in Hamburg. Mit stimmungsvollen Orchesterklängen untermalt er die weihnachtlichen Arrangements und überzeugt ebenso in seinen Soli. Fest zum Ensemble gehört auch Gunnar Rosenbaum. Als Zauberer der Technik wacht er über die dezente Lichtgestaltung und stellt sich bei allen Konzerten den Herausforderungen der verschiedenen Konzertorte zur Realisierung des besten Sounds.



„Home for Christmas“ begeistert in seinem abwechslungsreichen Programm durch musikalische Virtuosität und nimmt das Publikum stets mit in ein Gemeinschaftsgefühl lebendiger Vorweihnachtsfreude. „Spätestens bei diesem Konzert empfinde ich endlich Weihnachtsstimmung!“ (Zitat eines Konzertbesuchers)

Das Repertoire dieser internationalen Reise durch die Welt der Weihnachtslieder wird jährlich erweitert, damit auch Wiederholungsbesucher Traditionelles und Neues erleben.

Neben deutschen Weihnachtsliedern werden englische Carols und amerikanische Christmas-Songs sowie Gospels und spanische Stücke in MayaMo's Muttersprache gespielt – und auch auf andere internationale Überraschungen darf sich das Publikum freuen. Ruhe und Besinnlichkeit finden hier ebenso ihren Platz wie eingehende Soli und temperamentvolle Rhythmen, bei denen MayaMo dem Publikum ihre südamerikanische Herkunft offenbart. Erleben Sie es persönlich!



„Home for Christmas“ – Das musikalische Feuerwerk im Advent!

Erfrischend anders, facettenreich und mitreißend.

Lieder, die unter die Haut gehen und Lust machen auf

   


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Jethro Tull’s Martin Barre & Band: Aqualung 50th Anniversary Tour

Sehen Sie „Jethro Tull’s Martin Barre & Band“ im Savoy Bordesholm

Fr, 09. Dez. 2022, 20:30 Uhr

AUSVERKAUFT!


27 € für Mitglieder
und im VVK *
30 € an der Abendkasse


Während dieser Tour werden Jethro Tull-Gitarrist Martin Barre und seine Band das legendäre Jethro Tull-Album Aqualung in seiner Gesamtheit aufführen. Die Show wird auch andere Tull-Klassiker sowie weitere Überraschungen beinhalten.

Martin Barre war von 1968 bis 2012 Gitarrist bei Jethro Tull. Barre´s Sound und Spiel waren zweifellos ein wesentlicher Faktor für ihren Erfolg. Martin´s Gitarrenspiel auf dem Titeltrack "Aqualung" des Aqualung-Albums wurde zu einem der 20 besten Gitarrensoli aller Zeiten gewählt (MusicRadar, Guitar World und viele andere). 1988 erhielt er für sein Spiel auf dem Album Crest of a Knave einen Grammy Award.

Neben zahlreichen Jethro Tull-Alben arbeitete Martin mit vielen anderen Künstlern zusammen, darunter Paul McCartney, Phil Collins, Gary Moore, und teilte Bühnen mit Legenden wie Jimi Hendrix, Led Zeppelin und Pink Floyd.

Im Jahr 2021 feierten Jethro Tull das 50. Jubiläum ihres wegweisenden Albums Aqualung. Aqualung brachte Jethro Tull an die Spitze der Mainstream-Rock-Arena wie kein Album zuvor oder seitdem. Zum Gedenken an diesen großen Meilenstein werden Martin und seine Band das gesamte Album sowie andere Klassiker aus dem Tull-Katalog aufführen. Die Band von Martin Barre verpflichtet sich, den Tull-Fans und einem breiteren Publikum die Möglichkeit zu geben, Tracks zu hören, die seit vielen Jahren nicht mehr aufgeführt werden.

Martin sagt: “Aqualung war das Album, das Tull definierte. Prächtige Melodien, große Dynamik und Power-Riffs in Hülle und Fülle. Akustik traf Elektrik ... und alles funktionierte”. Die Jubiläumstour wird eine einmalige Gelegenheit sein, sich zurückzulehnen und dieses legendäre Album noch einmal zu erleben, das zum ersten Mal vollständig und nacheinander gespielt wird.

Wir freuen uns sehr, dass dieses epochale Konzert mit einem Jahr Verspätung nun doch stattfinden kann.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Elephant

Sehen Sie „Elephant“ im Savoy Bordesholm

Fr, 30. Dez. 2022, 20:30 Uhr

22 € für Mitglieder
und im VVK *
25 € an der Abendkasse


Website: Elephant

Dieser Elephant stammt aus Hamburg, und erlebte seine Geburtsstunde 1978

Nach sehr erfolgreichen Auftritten in der Hamburger Szene, kam schon bald (1979) die erste LP und breitere Anerkennung, die nach der zweiten LP und mit einer Tournee mit Mitch Ryder 1981 einen ersten Höhepunkt erreichte. Das Album ELEPHANT: Kontinuität – ein Geheimnis des kompakten Elephant-Sounds, produziert von Detlef Petersen, selbst Musiker und Gründer der Gruppe LAKE steht für ein musikalisch kompaktes und
vielseitiges Album. So ist die Ohrwurm-Single „ I don´t wanna lose you „ ein Beispiel für die Elephant Musik. Diese Single wird europaweit gespielt und schafft Chartplatzierungen u.a.
in Italien. Live – und Fernseh-Auftritte folgen. 1985. Das Super Album „ Just Tonight „ erscheint bei WEA. Bundesweite Tourneen folgen. Höhepunkt nochmal als Vorgruppe der
BEACH BOYS beim Open Air in Bad Segeberg. 1988 geben ELEPHANT Ihr Abschiedeskonzert in der ausverkauften „ Großen Freiheit 36 „ in Hamburg. Was schrieb die Hamburger Morgenpost nach der 1. Reunion : „ Die Elephanten stampfen
wieder „ Nach 30 Jahren kann man dieses Zitat wieder aufnehmen. Elephant kommen mit Ihren Hits wieder in die deutschen Clubs. Paul Botter ist mit seiner unvergleichlichen
Stimme wie Chef im Boot und hat eine exellente Band um sich versammelt.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Savoy Rock Company: Silvesterparty im Savoy!

Sehen Sie „Savoy Rock Company“ im Savoy Bordesholm

Sa, 31. Dez. 2022, 21:30 Uhr

25 € für Mitglieder
und im VVK *
25 € an der Abendkasse


Es folgt der dritte Anlauf für die legendäre Silvesterparty im Savoy mit der Savoy Rock Company. 2020 und 2021 musste aus bekannten Gründen abgesagt werden, aber wir geben nicht auf und versuchen wir es dieses Jahr wieder.

Einlass ist ab 21 Uhr, ab ca. 21:30 gibt es einen kleinen Film und ab 22 Uhr Livemusik.

Wir Savoy-Rocker freuen uns riesig über die Aussicht, euch endlich wieder richtig einheizen zu können. Neben den altbekannten Partyrockstücken haben wir auch einige neue im Programm. Verlernt haben wir nichts, wie wir beim Tanz in den Mai 2022 unter Beweis gestellt haben.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Georg Schroeter & Marc Breitfelder

Sehen Sie „Georg Schroeter & Marc Breitfelder“ im Savoy Bordesholm

Sa, 07. Jan. 2023, 20:30 Uhr

25 € für Mitglieder
und im VVK *
28 € an der Abendkasse


In Memphis/Tennessee erspielten sie sich bei dem bedeutendsten Blues- Wettbewerb der Welt, der „International Blues Challenge“, den 1.Platz in der Kategorie Solo/Duo.

Marc Breitfelder beherrscht die Mundharmonika in Perfektion. Marc spielt To?ne, Kla?nge und Harmonien, wie man sie nirgendwo sonst auf dieser Welt ho?ren kann! Im Juni 2016 wurde Marc Breitfelder mit dem „German Blues Award“ als bester Mundharmonika-Spieler Deutschlands ausgezeichnet. Georg Schroeters Finger gleiten scheinbar wie von selbst u?ber die Tasten des Pianos, wa?hrend er gleichzeitig mit seiner einzigartigen Blues-Stimme zu faszinieren versteht. Im September 2013 und 2019 wurde Georg Schroeter mit dem „German Blues Award“ als bester Blues-Pianist Deutschlands ausgezeichnet. Der Gitarrist und Sa?nger Kalle Reuter geho?rt zur Stammbesetzung der Georg Schroeter/Marc Breitfelder Band und za?hlt mit seinen 23 Jahren schon jetzt zu den talentiertesten Blues und Rock Gitarristen. Sein Debut Album „ Breaking Mirrors“ ist seit dem 01.06.22 auf allen ga?ngigen Streaming-Plattformen zu finden. Fu?r die Freunde des Haptischen - auch erha?ltlich als CD! Am Schlagzeug wird Tim Engel sein, der einst in New York Schlagzeug studiert hat! Er hat auf unza?hligen Alben mitgespielt und za?hlt mit zu den Top Schlagzeugern in Deutschland.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

David Beta

Sehen Sie „David Beta“ im Savoy Bordesholm

Sa, 14. Jan. 2023, 20:30 Uhr

16 € für Mitglieder
und im VVK *
18 € an der Abendkasse


Website: David Beta

David Beta ist Sänger, Songwriter, Storyteller. Mit 13 Jahren greift sich der gebürtige Kieler die Gitarre seines
Vaters und schrammelt alte Klassiker von Hannes Wader
und Reinhard Mey, gründet dann eine lärmige Punk Band, um die Ärzte, Blink 182 und Green Day nachzuspielen. Schon bald widmet sich David neuen Wegen, er beginnt, erste eigenen Songs auf Deutsch zu Schreiben und zieht für eine Ausbildung zum Musiker und Liedtexter in seine Wunschstadt Hamburg.

In Hamburg lernt er 2019 das Produzententeam Jens Carsten (Selig, Heinz Rudolf Kunze) und Zoran Grujovski (Udo Lindenberg, Das Pack) kennen, mit denen er sein ersten Album produziert. Es folgen Showcases, Fernsehauftritte sowie eine kleine Unplugged-Tour entlang der Nord- und Ostseeküste. Im Oktober 2022 ist David Beta mit einer Band und 2 weiteren Singersongwritern Nadine Fingerhut und Lukas Droese als "Dreigestirn" auf Deutschland-Tournee.
Trotz der lang anhaltenden Pandemie lässt sich David nicht entmutigen und komponiert und textet weiter neue Song-Juwelen.
Jetzt gibt David Beta wieder Gas und legt nach Release seiner Ausnahme-Single “Achim" einen frischen neuen Song nach. Die zweite Single zur kommenden EP heißt “Mario Kart” und klingt ehrlich, emotional und energievoll. “Mario Kart" ist nicht nur eine Hommage an einen der größten Spiele-
Klassiker aller Zeiten, sondern auch einfach mal ein verdammt schöner Lovesong über Mut und gemeinsames Wachstum.
Zwischen kraft vollem Gitarrenpop mit ein bisschen 80er-Synthie-Flair und einer dicken Portion Ohrwurm singt David über das Hinterfragen der eigenen Singleplayer-Coolness, die diffuse Angst vor Nähe und die Erkenntnis, dass es sich letzten Endes doch viel besser durchs Leben fährt, wenn man
jemanden in seinem Team hat.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

FiDOPlaysZappa on tour with Bobby Martin : 20th Anniversary Tour 2023

Sehen Sie „FiDOPlaysZappa on tour with Bobby Martin “ im Savoy Bordesholm

Sa, 25. Feb. 2023, 20:30 Uhr

23 € für Mitglieder
und im VVK *
28 € an der Abendkasse


Er war mit Zahnseide an den Marterpfahl gefesselt, er hat die Stadt der kleinen Lichter besucht, war verblüfft von der Liebe – und er schwang dabei stimmlich stets oben auf: Die Rede ist von Robert "Bobby" Martin, der als Lead-Sänger das Klangbild von Frank Zappas Band von 1981 bis hin zur Abschiedstour 1988 geprägt hat. Und daneben und danach in einer langen Liste von Produktionen mit Big Names arbeitete (Bette Middler, Paul McCartney, Michael McDonald, Prince, Etta James, Patti Labelle, The Moody Blues und viele andere).

Zwei Songs hat es an der Zappanale 2022 gebraucht und der Funke war gesprungen zwischen dem US-Amerikaner, dem man seine 74 Lenze weder ansieht noch - hört, und der Schweizer Tribute-Truppe FidoPlaysZappa, die heuer ihr 20-jähriges Bestehen feiert. Und eigentlich war schon in den letzten Takten von "Montana", das Martin als special guest am Gig der Fidos intonierte, klar: Das kann es nicht gewesen sein.

Und ist es auch nicht: Im Oktober 22 und auch auf der kommenden Tour im Februar/März 2023 wird Bobby Martin - nun nicht als Ehrengast, sondern als einziger Leadsänger des abendfüllenden Programms - zu den FiDOs in den Nightliner klettern, um zu zeigen: Frank Zappas music is not dead, it doesn´t even smell funny.

Mit der unerschrockenen Mischung aus rotzig-rockiger Live-Show gepaart mit virtuosem Schweizer Präzisions-Handwerk, mit der die bühnenerfahrenen Profis ihre Leidenschaft für die Musik des Great American Composer ausleben, weiss das Schweizer Tribute Orchestra jedes Publikum zu packen. Die sechs Musiker zelebrieren vielstimmig und mit Verve obskure Geschichten von modifizierten Hunden, stinkenden Füssen, traurigen Eskimos und allerlei anderen Kuriositäten des Lebens.

FiDO nutzen improvisatorische Freiräume schamlos aus, brechen stilistische Grenzen virtuos und schöpfen die musikalische Vielfalt und den kompositorischen Humor von Zappas Werk voll aus. Mit etlichen begeisternden Live-Shows in ganz Europa und sechs Tonträgern hat sich das Schweizer Tribute-Orchester in den letzten 2 Dekaden wohl einen Platz im Olymp der weltweiten Zappa-Gemeinde erspielt: Stilsicher, virtuos, humorvoll und mit ganz eigenem Approach berauschen FiDO sich und ihr Publikum auch nach 20 Jahren am grossartigen Werk Frank Zappas.

Es ist ein schmutziger Job, aber einer muss ihn ja schließlich machen. Oder siebeneinhalb. FiDO, sieben mutige Mannen und ihre madonnengleiche Mischerin – sind 2022/2023 auf ihrer 20th Anniversary Tour und greifen dabei erneut tief in die Repertoire- und Trickkiste des amerikanischen Komponisten, Gitarristen und stilbildenden Bürgerschrecks Frank Zappa (1940-1993). An Bord ihr aktuelles Doppel-Live Album "Atlantis & Elsewhere" von der letzten Tour.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Layla Zoe: The World Could Change Tour 2023

Sehen Sie „Layla Zoe“ im Savoy Bordesholm

Sa, 01. Apr. 2023, 20:30 Uhr

20 € für Mitglieder
und im VVK *
25 € an der Abendkasse


Website: Layla Zoe

Eine rauchige Stimme, jede Menge Energie und mitreißender Blues. Das ist Programm, wenn Layla Zoe auf Tour ist und die Bühne betritt. Layla Zoe gehört zu den besten Bluesrock-Sängerinnen der Welt. Die Leidenschaft in ihrer Musik springt schnell auf das Publikum über und verspricht großartige Abende.

Layla Zoe konnte bereits 2006 den Compo 10 International Blues Songwriting-Wettbewerb gewinnen. Auch ihre Alben zeugen von dieser ausgezeichneten Qualität. Die Langspieler "The Lily" und "Breaking Free" wurden vom Downbeat Magazine in die "Top Albums Of The Year" aufgenommen. Laylas wahre Magie kommt aber erst zum Vorschein, wenn sie ihre Songs live auf der Bühne zum Besten gibt. Sie selbst sagt, dass sie in diesen Momenten ihren Fans durch die Musik ihr Herz schenkt.

Im November 2022 ist ihr neuestes Album „The World Could Change“ erschienen. Joachim Brookes schreibt dazu auf RockTimes: „Hochklassige Musik und eine Layla Zoe, deren vielseitige Stimme über jeden Zweifel erhaben ist, prägen die vorliegende Platte. „The World Could Change“ ist ein herausragendes Blues-Album. „The World Could Change“ hat die hohe Qualität, die man in dieser Durchgängigkeit bei anderen Künstlern/Bands und deren Alben manchmal vermisst.“

Für treue Savoy-Bluesfans ist schon die Begleitband allein ein Genuss: An der Gitarre mit einem guten Bekannten, Krissy Matthews. Dazu kommen noch Frank Duindham an den Drums und Paul Jobson an Bass und Keyboards.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

The Enfys

Sehen Sie „The Enfys“ im Savoy Bordesholm

Sa, 06. Mai 2023, 20:30 Uhr

15 € für Mitglieder
und im VVK *
17 € an der Abendkasse


Website: The Enfys

THE ENFYS feiern mit Hymnen ähnlichen Pop das Leben mit den dicksten Live-Partys, die du jemals gesehen hast! Denn wenn es eines gibt, das sich die deutsche Pop-Rock-Band seit ihrer Gründung 2019 ganz
groß auf die Brust geschrieben hat, dann das Ziel regelrecht alles abzureißen und neue Maßstäbe zu setzen!

Die Leute tanzen, die Menge singt und sie feiert zum fettesten Sound aus weiblichen Vocals, zwei Gitarren, Bass, Drums und modernen elektronischen Klängen.
Egal ob auf großen Bühnen, zuhause im Wohnzimmer oder in urigen Kneipen - THE ENFYS versprühen pure gute Laune und eine spektakuläre Show! Entflieh für einen Moment aus
deinem Alltag und lass dich von der Energie der Band mitreißen. Eine Rammstein-Show ist dir gerade aufregend genug? Dann komm mal zu THE ENFYS und freu dich auf die Party deines Lebens! Hear it, feel it, enjoy it!

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •