PROGRAMM
INFOS
  

Konzertübersicht

 

als RSS-Feed abonnieren

bluesnews: MAGAZIN FÜR BLUES UND BLUESROCK. SEIT 1995.


Vorverkauf und Kartenbestellungen

Der Vorverkauf für das Musik- und Theaterprogramm beginnt in der Regel an den Vorverkaufsstellen sechs Wochen vor Veranstaltungs-datum.

Vorbestellungen sind möglich, sobald eine Veranstaltung in unserem Veranstaltungsprogramm erscheint.

Eine Vorbestellung verliert ihre Gültigkeit, sofern der ausgewiesene Eintrittspreis nicht innerhalb von zwei Wochen durch Überweisung oder Barzahlung beglichen worden ist.

Bei Überweisung gilt der ausgedruckte Überweisungsbeleg als Zahlungsbestätigung. Dieser Beleg kann von Ihnen bei Vorlage ab sechs Wochen vor der Veranstaltung im Kinobüro oder auch erst an der Abendkasse gegen eine Eintrittskarte eingetauscht werden.

Ab zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn gilt:
Der Eintrittspreis für bestellte Karten ist unmittelbar zu überweisen oder zu bezahlen. Spätestens bis ein Werktag vor der Veranstaltung muss die Bezahlung (bar oder durch Eingang auf unserem Konto) erfolgt sein, andernfalls verfällt die Bestellung.

Karten erhalten Sie während der Bürozeiten im Kino (Seiteneingang), an der Kinokasse und an den folgenden Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK-Gebühr 0,50 €):

Musik und Theater: Ahlmannsche Buchhandlung
Holstenstraße 69
24582 Bordesholm
 

Der Tabakladen (bei Edeka)
Bahnhofstr. 29-32
24582 Bordesholm

 

 

Charly Schreckschuss Band FÄLLT AUS - NEUER TERMIN 18.12.2021: Pott & Roll mit

Sehen Sie „Charly Schreckschuss Band FÄLLT AUS - NEUER TERMIN 18.12.2021“ im Savoy Bordesholm

Sa, 30. Jan. 2021, 20:30 Uhr

18 € für Mitglieder
und im VVK *
21 € an der Abendkasse


Charly „Schreckschuss“ Beutin kümmt ut Rendsborg. Dor is he in eene Arbeitersiedlung groot worn. Und in düsse Tied dröömt he vun de groode, wiede Welt. An‘ besten dröömt sik dat an den weltberöhmten Nord-Ostsee-Kanal. Links geiht dat na Skandinavien un Russland, rechts na Amerika un Panama.

Avers wie dat so is – int‘ Leven kümmt allens anners as du di dat dacht hest. Rainer, as he regulär heet, kun to Huus bleeven und müss ni rut in de Welt, se keem to em. Mit Rock ’n‘ Roll-Musik ut England un ut Amerika mit Blues-Musik. De Musikers speeln toerst in den Hamburger Star-Club un denn opt‘ Land. In dat „Clubhaus Saatsee” in Rendsborg kun Rainer se dat erste Mol in echt hörn und seen. Dor vun weer he so begeistert, de Musik hett em nich mehr loslaten. Sowat wull he ok. He leert dat Singen und Gitarre speelen, jüst as de beröhmten Musikers. In de 70er Johr gründt he siene erste „Charly Schreckschuss Band”. Mit düsse Jungs güng he op Tour dörch heel Düütschland un ook in’t Utland. Ünnerwegens hett he ook ganz veel schnackt mit Radiolüüt. Und du schasst di wunnern: De Lüüt muchen dat geern hörn.

40 Johr un 12 Alben later:

Nu livt he jümmer noch mit sien Fru Hanna in’t Hart von Schleswig-Holstein in Lütt-Königsföer. Dree Kinner hebbt de beiden – aver de sünnt all ut Huus. An Freedagabend, Sünnabend und Sünndag kinnst du Rainer nich wedder: Denn is he Charly und mookt jümmer noch siene Musik. He hett jüst een frische CD inspeelt („Was Nun – Was Tun?”). De Leeder sünd in hochdüütsch un op Platt.

Un för Charly is düsse CD as Wiehnacht un Ostern an een Dag. In dat erste Leed singt he vun „Halve Brand is Wegschmeten Geld“. Mit plattdüütsch kannst du ok hoorige Saken veel beeter seggen und singen, as dat in hochdüütsch geiht… Charly hett jümmer wat „mit Bedüüden” in siene Musik leggt. Dar kannst jümmer wedder tolustern. „Jo, Jo!“ seggt he dorto in dat letzte Leed. Un de Rhythmus geiht di in de Been, dar kannst nich lang still sitten blieven un musst dat Danzbeen swingen.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Georg Schroeter / Marc Breitfelder & Friends: Wegen Corona diesmal nicht die Nummer Eins im Savoy 2021

Sehen Sie „Georg Schroeter / Marc Breitfelder & Friends“ im Savoy Bordesholm

Fr, 19. Feb. 2021, 20:30 Uhr

25 € für Mitglieder
und im VVK *
28 € an der Abendkasse


Georg Schröter & Marc Breitfelder sind ein fester Bestandteil der europäischen Bluesszene. Seit mehr als 20 Jahren sind sie als Duo auf den Bühnen hierzulande und im europäischen Ausland ständig präsent. Nach mehr als 2000 gemeinsamen Auftritten sind sie mittlerweile bestens "eingespielt", wobei die Improvisation immer noch die Grundlage ihrer Musik bildet.

Unbedarft gehen sie auf die Bühne und gestalten zusammen mit dem Publikum jeden Abend neu. Ihr Ziel ist es, Emotionen zu erzeugen, die Zuhörer musikalisch in ihren Bann zu ziehen, um mit ihnen gemeinsam die Magie der Musik zu erleben. Das abwechslungsreiche Programm enthält kraftvolle und treibende Boogie Woogies, die echte Lebensfreude erzeugen, leidenschaftliche Bluessongs, die die verschiedensten Facetten des Lebens ausdrücken und Kompositionen, die den Blues & Boogie-Rahmen sprengen.

Georg Schroeter ist ein Blues-Pianist, der sich auf seinem Instrument vielseitig und gekonnt auszudrücken vermag, so dass die Zuhörer schon während des ersten Liedes von seiner intensiven und souveränen Spielweise begeistert sind.

Marc Breitfelders Spiel auf der Mundharmonika ist sowohl unglaublich virtuos in seinen Soli, als auch einfühlsam in der Begleitung. Er hat sich durch eine spezielle Überblastechnik die chromatische Tonleiter und damit eine neue Dimension erschlossen. Marc gewann 1996 das European Harmonica Festival in den Bereichen Blues, Jazz und Country.

In Bordesholm ist regelmäßig Tim Engel an den Drums zu einem Heimspiel mit dabei. Und wir freuen uns auch auf Kalle Reuter, der mit seinem gefühlvollen Gitarrenspiel für exzellente Grooves sorgen wird.

WICHTIGER HINWEIS

Wir, die Musiksparte des Kinovereins Bordesholm e.V., gehen davon aus, dass ab Februar 2021 wieder die Corona-Regelungen in Kraft sind, wie sie bis zum 1. November gültig waren. Für Konzerte im Savoy-Kino bedeutet dies: Es stehen maximal 42 Sitzplätze zur Verfügung, und es gelten die Regelungen zu Abstand, Hygiene, Alltagsmaske und regelmäßigem Lüften.

Sollte das für 20:30 Uhr vorgesehene Konzert ausverkauft sein und eine Warteliste entstehen, sind Georg und Marc bereit, ein zweites Konzert am gleichen Tag aufzuführen. Wir werden so früh wie möglich an dieser Stelle darüber informieren.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •